zurück logo
© Fan Xi, „L’s Living Room”, 2019
L's Living Room © Fan Xi, „L’s Living Room”, 2019
Sep 819:00
L's Living Room
Fotografieausstellung von Fan Xi
Bis 21:00 Uhr

Das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen zeigt die erste Einzelausstellung der chinesischen Fotokünstlerin Fan Xi in Deutschland. Eröffnet wird die Ausstellung am 8. September, während der Laufzeit gibt es ein vielfältiges Rahmenprogramm.

Poetisch, ruhig und nachdenklich, sind Fan Xis fotografische Arbeiten mit einer ganz eigenen Ästhetik ausgestattet und zeigen eine deutliche Nähe zur Malerei. Die titelgebende Werkserie „L’s Living Room” ist eine Anordnung von Objekten und Bildern, die eine Geschichte nahelegen und doch keine eindeutige Handlung versprechen. Die Objekte in Ls Wohnzimmer werden besonders durch ihre Unschärfe mit Bedeutung aufgeladen. In der Undeutlichkeit liegt das Mystische – dieser Wille zu und das Interesse an Unschärfe ist vielleicht der größte Unterschied zwischen Fan Xi und zahlreichen ihrer Zeitgenoss*innen.

Fan Xi (*1984 in Shandong) erhielt ihre künstlerische Ausbildung an der renommierten Central Academy of Fine Arts (CAFA) in Beijing. In ihrer Arbeit verwischt die Künstlerin die Grenzen zwischen Realität und Fiktion und schafft Resonanzräume für das surreale Dazwischen.
_______________________
LAUFZEIT DER AUSSTELLUNG: 9. September – 17. Oktober 2020, mittwochs bis samstags 13 – 18 Uhr

PROGRAMM:

VERNISSAGE: Dienstag, 08.09.2020, 19:00 Uhr

Begrüßung: Dr. Yan Xu-Lackner, Direktorin des Konfuzius-Instituts Nürnberg-Erlangen
Einführung: Nora Gantert, Kuratorin der Ausstellung und Kunstbereichsleiterin am Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen
Im Anschluss Führung durch die Ausstellung mit Nora Gantert

SONDERPROGRAMM ZU DEN NÜRNBERGER STADT(VER)FÜHRUNGEN:

Freitag, 18.09.2020
17:00 Uhr: Führung durch die Ausstellung mit Nora Gantert
19:00 Uhr: Führung durch die Ausstellung mit dem Nürnberger Fotografen Christian Höhn, der sich intensiv mit urbanen Fragestellungen in China beschäftigt hat ("China Megacity", Verlag für Moderne Kunst), und Nora Gantert

SONDERPROGRAMM ZUM NÜRNBERGER ART WEEKEND:

Samstag, 03.10.2020
16:00 Uhr: Claudia Holzinger, Fotografin und Mitglied des internationalen Kollektivs FEMALE PHOTOGRAPHERS ORG im Gespräch mit Nora Gantert. Im Rahmen der Veranstaltung wird der erste Band „The Body Issue“ der Fotobuchreihe des Kollektivs, die im Hatje Cantz Verlag erscheint, präsentiert.

KATALOGPRÄSENTATION:

Mittwoch, 07.10.2020
19:00 Uhr: Daniela Baumann, Direktorin der The Walther Collection präsentiert zwei aktuelle Kataloge: „RongRong’s Diary“ (2019) und „Life and Dreams – Contemporary Chinese Photography and Media Art“ (2018). Beide Bücher erschienen im Steidl Verlag, Göttingen.
_______________________
Bitte beachten Sie: Ob das Sonderprogramm wie geplant stattfinden kann, hängt von den weiteren Entwicklungen der Beschränkungen im Kulturbereich aufgrund der Coranapandemie ab. Wir halten Sie auf unserer Website über das aktuelle Programm auf dem Laufenden.

Galerie

© Fan Xi, „L’s Living Room”, 2019

Anmerkungen

Preise
Eintritt frei

Vorverkaufsinformationen

Öffnungszeiten
08. September 2020 bis 17. Oktober 2020
Montaggeschlossen
Dienstaggeschlossen
Mittwoch13:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag13:00 - 18:00 Uhr
Freitag13:00 - 18:00 Uhr
Samstag13:00 - 18:00 Uhr
Sonntaggeschlossen
 

Sonderöffnungszeiten

Dienstag, 08.09.202019:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Kunstraum des Konfuzius-Instituts Nürnberg-Erlangen
Pirckheimerstraße 36
90408 Nürnberg
Tel: 0911-92318225
Fax: 0911-52827661
info@konfuzius-institut.de
Webseite des Veranstaltungsortes
Kartenansicht (Google)

Öffentliche Verkehrsmittel

U3 bis Kaulbachplatz, 4 Minuten zu Fuß über Krelingstraße

Veranstalter
Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen e.V.