zurück logo
Nürnberg - Ort der Reichsparteitage
Mai2109:00
Nürnberg - Ort der Reichsparteitage
Inszenierung, Erlebnis und Gewalt
Bis 18:00 Uhr

Seit Anfang 2021 wird das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände umgebaut. Die alte Dauerausstellung wird für die Zeit der Baumaßnahmen durch eine Interimsausstellung in der Großen Ausstellungshalle ersetzt: Dort steht der Ort Reichsparteitagsgelände räumlich und inhaltlich im Zentrum. Eine großformatige Medieninstallation nimmt die Besucher mit auf eine Zeitreise durch die Jahre von 1918 bis heute und gibt eine erste Orientierung auf dem weitläufigen Areal. Ein Kaleidoskop an Bildern und Plänen stellt das Gelände in den zeitlichen und topografischen Gesamtzusammenhang.

Galerie

Anmerkungen
ACHTUNG! Preisänderungen vorbehalten. Es gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln. Bitte informieren Sie sich vor ihrem Besuch online auf der Website des Dokumentationszentrums über die derzeit gültigen Bestimmungen.

Zur Veranstaltungsseite

Preise
 
1. Kategorie
 
Eintritt6 €
 
2. Kategorie
 
Eintritt (ermäßigt)1,5 €

Vorverkaufsinformationen

Öffnungszeiten
21. Mai 2021 bis 29. Oktober 2023
Montaggeschlossen
Dienstaggeschlossen
Mittwoch10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag10:00 - 18:00 Uhr
Freitag10:00 - 18:00 Uhr
Samstag10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag10:00 - 18:00 Uhr
 

Sonderöffnungszeiten

Freitag, 21.05.202109:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände
Bayernstr. 110
90478 Nürnberg
Tel: 0911-2317538
Fax: 0911-2318410
dokumentationszentrum@ stadt.nuernberg.de
Webseite des Veranstaltungsortes
Kartenansicht (Google)

Normale Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr
Samstag und Sonntag 10 - 18 Uhr
letzter Einlass 17 Uhr

Gruppen werden gebeten, sich im Voraus ihre Eintrittskarte für den Besuch der Dauerausstellung zu reservieren, um so mögliche längere Wartezeiten zu vermeiden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Straßenbahnlinie 9: Haltestelle Doku-Zentrum
Buslinie 36, 55, 65: Haltestelle Doku-Zentrum
S-Bahn S2: Haltestelle Dutzendteich Bahnhof

Veranstalter
Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände