zurück logo
© Schimmy Yaw
Hautsachen © Schimmy Yaw
net:works - kultur und öffentlichkeit zwischen analog und digital
Okt1118:00
Hautsachen
Musikalische Lesung im Rahmen der Ausstellung "Skin Stories" und des Festivals net:works

Inmitten der Ausstellung "Skin Stories" nehmen der Theatermacher Thomas Herr und der Musiker Schimmy Yaw ihre Zuhörer mit auf einen wahrlich „bunten“ Streifzug durch Literatur und Musik, immer entlang von Tattoo-Geschichte(n). Denn als Bedeutungsträger erzählen Tattoos selbst und sind natürlich zugleich erzählenswert.
Sie sind zum Leben erwachende Geschichten, für immer eingeschrieben in die Haut... Und wie damit umgehen, wenn sich ein Schreibfehler ins Tattoo eingeschlichen hat oder einem die Banalität desselben zum Halse heraushängt?
Als Konterpart zur Lesung tritt der bekannte Fürther Musiker Dominik Wehren alias Schimmy Yaw in den Ring. Digitale Loopcollagen werden von ihm Stück um Stück mit analogen Gitarren-, Schlagzeug- und Kuriositätenaufnahmen angereichert. Mit seiner Stimme gibt er den Klangkonzepten einen ehrlichen Songcharakter. Dabei entstehen komplexe Songkunstwerke aus dem Post-Hop-Kosmos.

www.schimmyyaw.com

www.theatherr.de

Galerie

© Schimmy Yaw, Thomas Herr

Anmerkungen

Preise
Eintritt5 €
Eintritt (ermäßigt)2 €

Vorverkaufsinformationen

Veranstaltungsort
kunst galerie fürth
Königsplatz 1
90762 Fürth
Tel: 0911-9741690
Fax: 0911-9741692
info@kunst-galerie-fuerth.de
Webseite des Veranstaltungsortes
Kartenansicht (Google)

Öffentliche Verkehrsmittel

U-Bahnhaltestelle Rathaus

Anfahrtsplan
http://www.fuerth.de/kunstgaleriefuerth/PortalData/4/Resources/images/sonstiges/kgf-anfahrt.gif

Veranstalter
Stadt Fürth - kunst galerie fürth
Kulturamt der Stadt Fürth
Arbeitsgemeinschaft Kultur im Großraum Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schwabach

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe





Kein Treffer mit diesen Suchparametern.